Sonnensegel für Fahrradanhänger

DIESER BLOGEINTRAG IST - WIE IHR SEHT - URALT (August 2012...) 

 

Hier geht es zu den aktuellen Modellen!

 

Viel Spaß dabei :)


----------------

 

So und jetzt will ich Euch den Text von damals trotzdem nicht vorenthalten. Einfach um zu lesen wie das schmucke Teil entstanden ist. Und ich weiß, Ihr werdet Euch hier und da wieder erkennen! 

....Bitteschön:

 

Wie so oft schon gefällt mir die Standard-Variante, die es als Zubehör gibt, nicht wirklich gut.

So auch beim käuflich zu erwerbenden Sonnensegel für den Croozer: Einfarbig, unflexibel, umständlich in der Handhabung (meiner Meinung nach).   

Und da uns der Anhänger in den Urlaub begleitet, musste heute noch schnell ein Sonnenschutz her.

Jaja, SCHNELL.... 

Beim Nähen hatte ich noch den ein oder anderen Einfall bzw. spontanen Verbesserungsvorschlag. Außerdem war ich circa zehn Mal in der Garage zum Ausmessen, Nachmessen und nochmal die neue Idee abmessen. 

Somit hat es doch ein klein wenig länger als "schnell" gedauert.

Aber dafür bin ich auch mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

Voilá:

 


Das Segel ist durch die Führungskordeln ganz leicht und schnell zu verstellen, damit die Kleinen für jede Gelegenheit die richtige Höhe haben:

Ganz nach oben zum Ein- und Aussteigen, "Halbmast" wenn es trotz Sonne was zu sehen gibt oder ganz unten beim Schlafen oder bei untergehender Sonne.

Alles von außen zu verstellen ohne das Mückengitter/die Folie öffnen zu müssen.

 

Es ist ein Wende-Sonnensegel:

Ich liebe die netten Äpfelchen. Und das Grün passt doch dazu als wären die Äpfel auf dem Croozer gewachsen, oder?!

Die zweite Seite ist hier ein dunkler Stoff. Aber in Sachen Stoffauswahl sind der Phantasie ja keinerlei Grenzen gesetzt...

 

Hoffen wir mal, dass wir es auch als Sonnensegel brauchen - nicht als Regenschutz...!!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    susi (Sonntag, 28 Juli 2013 15:01)

    Wow ich bin restlos begeistert.bin jetzt schon über ein paar Varianten gestolpert, aber die idee es von außen zu befestigen ist genial! Ist das ein spanngurt oder so? Sieht echt schick aus!
    Viele Grüße

  • #2

    Kerstin (Mittwoch, 12 März 2014 14:52)

    Wow super möchte mir auch so was nähen. Aber das mit der aussen befestigung ist der Hammer darf ich dich fragen wie Du das gemacht hast.

    Danke mal im Vorraus.

    Liebe Grüsse aus Vorarlberg

  • #3

    Anja (Mittwoch, 12 März 2014 16:14)

    Hallo, das Sonnensegel ist echt toll geworden! Wir haben gerade Kind Nr. 2 bekommen und spielen mit dem GEdanken auch einen Croozer für 2 zu kaufen. Deine Idee ist genial. Über eine Info, wie Du das Sonnensegel gemacht hast würde ich mich ebenfalls freuen.
    Wir haben bisher immer einfach ein Geschirrtuch o.ä. zwischen Gestell und Fliegengitter geklemmt - aber Deine Lösung ist viel schicker! Grüße aus dem Sauerland

  • #4

    Evelyn (Samstag, 29 März 2014 13:00)

    Hallo Glockenkind,

    Wo gibt es deine Anleitung denn dann zu kaufen? Habe auch großes Interesse daran ♡ ab wann wird sie denn verfügbar sein?
    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Evelyn EvesBox@gmx.de

  • #5

    Elsbeth (Montag, 05 Mai 2014 19:40)

    Hallo ich habe auch gerade das tolle Sonnensegel bewu dert und hätte dazu die gleiche Frage wie Evelyn
    Glg elsbeth
    Elsbetha@hotmail.com

  • #6

    Daniela (Montag, 23 Juni 2014 10:49)

    Hallo,
    ich habe gerade das tolle Sonnensegel bestaunt. Wow! Wir hatten als Notlösung die ganze Zeit ein Handtuch benutzt.
    Nun dachte ich das Segel selbst zu nähen.
    Gibt es bei die eine Anleitung dafür?
    VLG
    Daniela
    daniela.jung80@gmx.de

  • #7

    Kerstin Bösch (Samstag, 28 Juni 2014 16:21)

    'Hallo Supi das Sonnensegel.
    Habe die gleiche Frage gibt es da eine Anleitung dazu. Lg
    LG aus Vorarlberg
    Kerstin

  • #8

    glockenkind (Freitag, 04 Juli 2014 22:41)

    Hallo,
    die Anleitung verkaufe ich nicht, aber man kann das fertige Teil bestellen.
    Siehe auch hier:
    http://www.glockenkind.de/genähtes/sonnensegel-fahrradanhänger/

    Und wem ich jetzt noch nicht geschrieben habe, der hat leider keine Kontaktdaten hinterlegt....
    Also einfach an
    sabine@glockenkind.de
    Dank Euch :)

  • #9

    Kirsten (Freitag, 24 Juni 2016 20:32)

    Hallo Sabine,
    was würde denn ein Sonnensegel für den Sainre Fox 2 kosten?
    Viele Grüße!
    Kirsten
    kirstenkohlbeck@gmx.de