Zu deutsch: Tütü

So ein vierter Geburtstag kann einen schon ganz schön ins Schwitzen bringen.

So habe ich unserer Tochter zum Beispiel versprochen, ihr einen Ballerina-Geburtstag auszurichten. Waren die Einladungen in der entsprechenden Optik erstmal verteilt, konnte ich ja auch schlecht wieder zurück...

Und mit halben Sachen hab ich es nicht so.

 

Die große Überraschung erlebte ich, als ich feststellte, WIE VIEL Tüll man für so ein Ballerina-Röckchen braucht (im Übrigen: "Mama, das heißt Tütü").

 

Aber das Ergebnis ist einfach nur bezaubernd:

 

Es sah echt so nett aus. Ein fliegender, sich drehender, fluffiger, weiß-rosa Tülltraum!

 

Und auch die Gäste teilten meine Begeisterung...

Als sie dann die Tutus noch mit nach Hause nehmen durften, war die Sache perfekt. Habe jetzt schon mehrmals gehört, dass die ein oder andere das Tutu das ganze folgende Wochenende nicht mehr ausziehen wollte.   ^_^

 

 

...Wie viel Tüll würde ich wohl für ein Röckchen für mich........??  :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0