Darf ich vorstellen

Mein neuer Mitarbeiter.
Ich nenne ihn liebevoll "Schneiderpuppe"  :D  :D

Hält schön den Mund wenn ich am Nähen bin, agiert immer im Hintergrund, trägt alles geduldig was man ihm umhängt.
Trotzdem standhaft, geradlinig und mit Rückgrat.
Löblich, der Gute  ^-^
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christian (Freitag, 28 Februar 2014 16:43)

    Dann ist dein tolles Kostüm, das Du gestern getragen hast, auch auf den Schultern deines neuen Mitarbeiter entstanden. Übrigens wurde mein Frack auch selbst geschneidert! Grüße von dem ruhigen verstruwwelten.

  • #2

    Squaw (Freitag, 28 Februar 2014 21:56)

    Tatsächlich *räusper* ist es gekauft und ich habe es gekürzt und gepimpt. (Touché!!)
    Der Frack, ja. Offensichtlich zog er die Blicke auf sich. Aber er ist ganz das Gegenteil von dem was in ihm steckte - nämlich schrill und laut ;)
    Weitere Fragen zum gepimpten Kostüm...? sabine@glockenkind.de